Günnis Bike Blog

direkt ausm Pott

Monat: September 2017

Der Marsh Guard

Der Marsh Guard ist quasi ein kleines Schutzblech fürs Bike. Es gibt verschiedene Hersteller und ebenfalls verschiedene Größen. Die Sonne scheint wieder und es geht wieder ab auf den Trail, leider hat es vorher geregnet. Die Erde ist noch matschig und Pfützen überall. Trotz Brille sieht man bald nur noch Matsche. Da ich mir nicht unbedingt ein ganzes Schutzblech ans Bike machen wollte habe ich gesucht und diese kleinen Dinger gefunden. Da der Preis nicht sehr hoch war, wurden kurzerhand zwei Stück bestellt. Warum zwei?

Weiterlesen

Welche Werkzeuge sollte man haben? Top 5

Spätestens im Winter ist Bike-Pflege angesagt. In der Saison wird sich viel Dreck und Staub an den Stellen angesammelt haben die schwer zugänglich sind. Natürlich sollte man sein Bike regelmäßig bzw. nach jeder Tour reinigen und den Verschleiß zu mindern oder Korrosion zu vermeiden. Trotzdem gibt kriecht der Staub und Sand in jede Ritze. Um eure Jährliche Wartung am Bike durchführen zu können, habe ich mal die Top 5 Werkzeuge rausgesucht die ihr dafür benötigt. Weiterlesen

Warum eine ActionCam?

Eine Actioncam kann man für viele Zwecke nutzen. Ob es Familien-, Urlaubs- oder Selfieaufnahmen sind. Oder man möchte seine gefahrenen Trails aufzeichnen. Vielleicht denkt ihr auch daran das ganze mit anderen zu teilen. Man könnte auch die Aufnahmen analysieren um sein Fahrverhalten zu verbessern. Es gibt viele Anwendungen für diese kleinen Technikwunder. Weiterlesen

Was sollte auf dem Trail immer dabei sein? Top 5

Nicht immer ist man mit dem Auto unterwegs, also versucht man sich auf das Nötigste zu beschränken. Niemand möchte mitten im Trail eine Panne haben und sein Bike nach Hause schieben oder im Extremfall sogar tragen. Natürlich solltet ihr nicht nur ans Bike denken sondern auch an euch! Bei einer langen Tour kann viel passieren. Deswegen habe ich hier mal eine kleine Liste zusammen gestellt was meiner Meinung nach immer dabei sein sollte.

Weiterlesen

Was macht man bei schlechtem Wetter… WordPress!

Tja was macht man denn so bei schlechtem Wetter?! Manche würden jetzt sagen: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“. Naja, man guckt sich Bike-Videos auf YouTube an oder Vlogs von Bikern. Oder man schlägt sich mit WordPress rum. Nun teste ich den Unterschied zwischen „Beiträgen“ und „Seiten“. Weiterlesen

© 2018 Günnis Bike Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑